Fika

IMG_0001_b_k

Kaffe, en bulle (Karlstad)

Advertisements
3 Kommentare
  1. Birne sagte:

    Fika finde ich super, es solte jeden Tag Fika geben. Ist das in Schweden so? Hoffentlich. Kennst du schon das Fika-Backbuch von Ikea? Das ist auch super: http://dicky-bird.blogspot.de/2012/11/ive-been-after-this-ikea-baking-book.html
    Obwohl das Zimtrollenrezept darin nicht exakt mit dem auf dem Fußabstreifer unseres halbschwedischen Bekannten übereinstimmt. Er meint aber, dass es geschmacklich in etwa passt (trotz Marzipan und Semmelbröseln im Rezept).

  2. Ich glaube schon, dass die Schweden ganz gerne viel und oft Kaffee trinken. Und dort gibt es tatsächlich ziemlich köstliche Süßspeisen, wie Zimtschnecken und andere Köstlichkeiten, die wirklich viel besser sind, als das, was man bei uns in der Bäckerei bekommt. Übrigens, was ich jetzt rausgefunden hab: die wichtigste Zutat in Zimtschnecken ist Kardamom! Und viel Butter 🙂
    Das Fika-Buch sieht gut aus. Hast Du das?

    • Birne sagte:

      Das mit dem vielen Kaffee und der Kompetenz bei süßen Stückles könnte ich mir durch die geografische Lage und lange Dunkelheit erklären. Da brauchen die halt mehr Pick-me-ups ;).
      Ja, ich habe das Buch, gab oder gibt es im Ikea- Lebensmittelladen unten nach den Kassen, war sogar ganz billig, 6 Euro etwa. Das Zimtschneckenrezept darin hat tatsächlich auch relativ viel Kardamom. Und Butter finde ich auch wichtig – einige Rezepte, auch das von der Fußmatte, verlangen ja Margarine, aber das geht gar nicht, finde ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: